Support

  • +41 61 511 10 10
  • support@syfex.com

syfexQS

Um Sie schnell und effizient zu unterstützen, stellen wir ein Tool für den Remote Support zur Verfügung.


Download


Anleitung

  1. Laden Sie das Tool mit einem Klick auf den "Download"-Button herunter.

  2. Öffnen Sie die heruntergeladene Datei syfexQS.exe.

  3. Nennen Sie uns am Telefon Ihre ID.

Newsletter

Unsere Newsletter liefert Ihnen interessante Fakten, Tipps & Tricks, Fallstundien und vieles Weitere aus der Welt des Mobile Business.

 

Unsere Newletter enhält nützliche Infos, Tipps & Tricks, und zeigt die neusten Trends im Bereich der mobilen Businesslösungen auf. Dazu gehören aktuelle Nachrichten, Tipps und Tricks rund um mobile Endgeräte, aber auch Fallstudien von Unternehmen, die bereits erfolgreich eine mobile Lösung eingeführt haben.
Der Newsletter wird von unseren Kunden stets geschätzt. Er eignet sich sowohl für Neukunden oder Wissensbegeisterte, als auch für Kunden, die bereits mobile Lösungen besitzen.

 

Die Ausbreitung von Tablets im professionellen Umfeld schreitet rasch voran, denn mit Tablets kann die Effizienz und Produktivität der Mitarbeiter erhöht werden. Bereits heute haben sich Tablets als wichtiger Bestandteil in der unternehmens IT etabliert.

Vorteile im Business

Bisher konnten Tablets mit Windows 8 als Betriebssystem nur einen kleinen Anteil am rasch wachsenden Markt erobern. Ein Grossteil der in den Unternehmen eingesetzten Tablets läuft immer noch mit den Betriebssystemen iOS oder Android. Allerdings zeigen aktuelle Umfragen, dass die Tablets mit Windows 8 in jüngster Zeit am Aufholen sind.

Die geringe Verbreitung ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass bisher vorwiegend einfache Anwendungen wie Web-Zugriff, Email-Kommunikation oder die Präsentation von Dokumenten im Vordergrund der Tablet-Nutzung standen. Heute wird aber auch immer mehr der Einsatz von stärker integrierten, prozessspezifischen Lösungen wie mobile ERP- oder CRM-Applikationen mit Tablets assoziiert. Die lokale Datenspeicherung und die Verwendung von Office-Programmen auf Tablets sind für die meisten Unternehmen zunehmend wichtig. Die Nutzung solcher Anwendungen ist auf den herkömmlichen Tablets mit iOS oder Android meist nur eingeschränkt möglich.

Integration

Als einer der Hauptvorteile von Windows 8 im Unternehmen muss man sehen, dass ein Windows 8 Tablet einfacher in eine bestehende Windows-Landschaft integriert werden kann als das System eines Drittherstellers. Optimierte Sicherheitsfunktionen, die native Anbindung von bestehenden Unternehmensanwendungen und die Unterstützung der zentralen Verwaltung aller Endgeräte bieten eine hohe Flexibilität bei der Administration. Gerade für grössere Unternehmen ist es zentral, Sicherheit und Compliance auch der Tablet-Nutzung gewährleisten zu können! Hier spielt Microsoft seine ganze Erfahrung aus.

Software

Zu einem Intel-basierten Windows 8 Tablet passt jede Dritt-Software, die sich mit Windows versteht, von der Archivierungs-Software über das Zip-Programm bis hin zur anspruchsvollen Datenbankanwendung. Ausserdem ist die Entwicklung von unternehmensspezifischer Software für beide Welten (Desktop und Tablet) mit dem Windows Betriebssystem einfacher möglich. Diese Möglichkeiten der Entwicklung eigener branchenspezifischer Anwendungen schaffen neue Wettbewerbsvorteile und fördern innovative Servicemodelle.

Ein riesiger Vorteil gegenüber Tablets mit Android, iOS aber auch Windows RT ist, dass man auf den Windows 8.1 Tablets ein vollwertiges und lokal installiertes Microsoft Office nutzen kann - und zwar mit allen Formatvorlagen und Makros. Ein weiteres Plus ist der problemlose Zugriff auf ein lokales Netzwerk mit allen angeschlossenen Druckern, ohne dass man erst nach einer passenden App suchen muss. Von Unterwegs kann man mit seinen gewohnten Windows-Programmen via VPN auf Firmendaten zugreifen, statt sich mit eingeschränkten Webclients oder Remote-Desktop-Lösungen zufrieden geben zu müssen.

Neue Windows 8.1 Gerätegenerationen

Begonnen hat alles vor einigen Jahren mit dem iPad, danach folgten vereinzelt erste Android-Geräte. Im Vergleich dazu fielen die ersten Windows 8 Tablets vor allem durch ihren hohen Preis und das hohe Gewicht auf und auch die Bedienung gestaltete sich alles andere als flüssig. Am Anfang existierten fast ausschliesslich Windows-Tablets mit grossem Bildschirm. Ihr Nachteil: Sie waren deutlich teurer als Tablets mit Android und iOS. Nur Tablets mit Windows RT konnten im Preiskampf mithalten - aber die abgespeckte ARM-Version, auf der keine Standard-Programme laufen, fand wenig Anhänger.

8-Zoll Tablets

Mit den neuen 8-Zoll-Tablets mit Windows 8.1 existieren nun kompakte und günstige Tablets, die sich gut ins Unternehmensumfeld einfügen. Dank neuer Prozessoren mit vier Cores erhalten diese Tablets auch einen deutlichen Leistungsschub gegenüber früheren Modellen. Damit sind sie schnell genug, um praktisch alle herkömmlichen Windows-Programme flüssig auszuführen.

Die 8-Zoll Tablets gelten als Nachfolger der Netbooks und sind empfehlenswert für Anwender, die keine hohe Rechenleistung brauchen, aber ein mobiles Gerät suchen, auf dem die gewohnten Windows-Programme laufen.

Tablet als Notebook Ersatz

Wer mehr Leistung benötigt und auf dem Tablet auch umfangreichen PowerPoint-Präsentationen oder grosse Excel-Tabellen bearbeitet möchte, benötigt zum bequemen Arbeiten einen grossen Bildschirm und einen leistungsfähigen Prozessor.

Solche Tablets mit 10-Zoll oder grösserem Display sind als Alternative zum Notebook gedacht. Die Geräte haben einen leistungsfähigen Core-Prozessor mit einem 64-Bit Windows 8, wie es auch auf aktuellen Notebooks zu finden ist. Meist verfügen diese Tablets über eine Tastatur, die sich anstecken lässt und über weiteres Zubehör, mit dem sie zu Hause oder im Büro in einen vollwertigen Arbeitsplatz umgewandelt werden können. Damit sprechen die Hersteller Anwender an, die auch für die Arbeit unterwegs hohe Rechenleistung und eine bequeme Eingabemöglichkeit benötigen.

Die Preise für solche Tablets sind natürlich etwas höher, sie ersetzen aber in jeder Hinsicht ein Notebook, beispielsweise was Rechenleistung und Ausstattung angeht.

Fazit

Windows und Tablets: Eine Geschichte voller Missverständnisse und Verzögerungen. Mittlerweile sind wir aber bei Windows 8.1 angelangt und eine Reihe unterschiedlicher Hardwarehersteller mit einem breiten Portfolio an ausgereiften Geräten hat die Bühne betreten.

Die Windows 8 Tablets bietet Unternehmen eine Vielzahl an Möglichkeiten, den Arbeitsalltag ihrer Mitarbeiter noch flexibler zu gestalten und dabei gleichzeitig den Sicherheitsanforderungen der IT-Administratoren gerecht zu werden.

Teilen Sie uns Ihre Idee mit

Wollen Sie in einem Bereich der mobilen Anwendungsbereichen mehr erfahren? Dann teilen Sie uns doch Ihre Idee mit.
Teilen Sie uns Ihre Idee mit