Support

  • +41 61 511 10 10
  • support@syfex.com

syfexQS

Um Sie schnell und effizient zu unterstützen, stellen wir ein Tool für den Remote Support zur Verfügung.


Download


Anleitung

  1. Laden Sie das Tool mit einem Klick auf den "Download"-Button herunter.

  2. Öffnen Sie die heruntergeladene Datei syfexQS.exe.

  3. Nennen Sie uns am Telefon Ihre ID.

Newsletter

Unsere Newsletter liefert Ihnen interessante Fakten, Tipps & Tricks, Fallstundien und vieles Weitere aus der Welt des Mobile Business.

 

Unsere Newletter enhält nützliche Infos, Tipps & Tricks, und zeigt die neusten Trends im Bereich der mobilen Businesslösungen auf. Dazu gehören aktuelle Nachrichten, Tipps und Tricks rund um mobile Endgeräte, aber auch Fallstudien von Unternehmen, die bereits erfolgreich eine mobile Lösung eingeführt haben.
Der Newsletter wird von unseren Kunden stets geschätzt. Er eignet sich sowohl für Neukunden oder Wissensbegeisterte, als auch für Kunden, die bereits mobile Lösungen besitzen.

 

Mobile Endgeräte wie Tablets und Smartphones nehmen in der heutigen Welt einen immer grösseren Stellenwert ein. Unternehmen sehen sich gezwungen, dem mobilen Trend zu folgen und setzen verstärkt auf mobile Apps zur Kundenansprache oder für die Verbesserung ihrer Arbeitseffizienz.

Apps für Unternehmen

Der Absatzboom bei mobilen Endgeräten verändert zunehmend die Geschäftswelt. Smartphones und Tablets haben die Art und Weise zu arbeiten revolutioniert. Die Vorteile der Smartphones und Tablets im Arbeitsalltag sind zahlreich: Mehr Flexibilität, höhere Effizienz sowie die höhere Nutzungs-Affinität der Mitarbeiter sind klare Pluspunkte.

Unternehmen sehen sich gezwungen, dem mobilen Trend zu folgen und setzen verstärkt auf den Auf- und Ausbau mobiler Kanäle zur Kundenansprache. Doch auch innerhalb der Unternehmen steigt die Nachfrage nach mobilen Apps. Dies reicht von Management Dashboards, über mobile Reisekosten- und Zeiterfassung bis hin zur komplexen Software zur Abwicklung von Aufträgen oder für die Rapportierung. Durch die zunehmende Mobilität der Mitarbeiter ist das Büro heute genau da, wo er sich gerade befindet. Er profitiert von orts- und zeitunabhängigem Datenzugriff und der mobile Zugriff auf Geschäftsdaten wird somit immer mehr zum Standard.

Die wachsende Popularität der Apps bringt natürlich schnell die Frage auf, ob eine App für das eigene Unternehmen interessant sein könnte. Wie bei eigentlich allen Investitionen sollte sich auch hier die Investition in eine App lohnen. Je nach dem verwendeten Technologieansatz, können die Kosten für die Realisierung der App unterschiedlich hoch ausfallen. Umso wichtiger ist es, dass die App einen echten Mehrwert für Kunden oder für die sonstigen Benutzer bringt.

Vorteile einer individuellen App

Je besser eine App auf die individuellen Bedürfnisse eines Unternehmens zugeschnitten ist, desto produktiver kann sie letztendlich auch eingesetzt werden. Heutzutage werden Business Software oder Business Apps meist nicht mehr losgelöst in Form von Einzelanwendungen genutzt, sondern interagieren mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Anwendungen und Systemen innerhalb und ausserhalb des Unternehmens. Individualentwicklungen werden hier das Mass aller Dinge sein, wenn es darum geht, einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Konkurrenten aufrechtzuerhalten.

Mit einer individuellen Business App können unter anderem die folgenden Vorteile erzielt werden:

  • Abheben vom Markt und der Konkurrenz
  • Stärkung der Wettbewerbsstellung
  • Zufriedenheit der Kunden und Mitarbeiter
  • Effiziente und optimierte Abläufe
  • Umsetzung spezifischer Business Logik
  • Aktualität und Flexibilität
  • Demonstration eines innovativen Images
  • Fremdsystemintegration

Benutzerfreundlichkeit

Ein Schlüsselfaktor für den Erfolg einer Business App ist deren einfache Bedienung. Die App muss intuitiv aufgebaut und im Idealfall selbsterklärend sein. Weitere wichtige Punkte sind Funktionalität und Design. Der Umgang mit der Business App muss angenehm sein und natürlich einen Nutzen bringen.

Bei der Beurteilung der Benutzerfreundlichkeit müssen daher folgende Fragen beachtet werden:

  • Erlernbarkeit – Wie leicht ist es für einen Nutzer bei der erstmaligen Nutzung der App, mit der App einfache Aufgaben zu erfüllen?
  • Effizienz – Wenn der Umgang mit der App grundsätzlich klar ist, wie schnell kann der Anwender bestimmte Aufgaben erfüllen?
  • Einprägsamkeit – Wenn der Nutzer nach einer gewissen Zeit ohne Nutzung die App erstmals wieder benutzt, wie schnell ist er wieder mit der App und ihren Funktionen vertraut?
  • Fehler – Wie viele Fehler macht ein Nutzer, wie schwer sind diese Fehler und wie leicht kann er eine Lösung zu Behebung des Problems finden?
  • Zufriedenheit – Wie zufriedenstellend ist die Nutzung der App?

Gute Apps können einen enormen Imagegewinn bedeuten, aber schlechte Apps schaden dem Unternehmen! Eine hohe Benutzerfreundlichkeit ist daher besonders bei Business Apps mit Kundenbezug besonders wichtig.

Technologie

Für die Realisierung einer mobilen App gibt es verschiedene Technologieansätze mit jeweils unterschiedlichen Vor- oder Nachteilen. In der Regel unterscheidet man zwischen Native Apps, Web Apps und Hybrid Apps.

Native Apps sind speziell auf ein Betriebssystem (iOS, Android, Windows Phone, etc.) oder sogar auf ein bestimmtes Gerät zugeschnitten. Durch die Verwendung der Hersteller- oder Gerätespezifischen Entwicklungswerkzeuge ist sichergestellt, dass alle Schnittstellen zur Hardware einheitlich funktionieren und die Ressourcen des Geräts optimal genutzt werden. Die Stärke nativer Apps liegt klar in der (beinahe) unbeschränkten Nutzbarkeit der verschiedenen Hardwarefunktionen, wie GPS, Gyroskop, Kamera und der Möglichkeit, Push-Nachrichten zu erstellen.

Eine Web App ist grundsätzlich nichts anderes, als eine speziell programmierte Webseite, die das Endgerät erkennt und den Inhalt optimiert dafür darstellt. Dies hat den grossen Vorteil, dass die App auf allen internetfähigen Endgeräten, also Smartphones, Tablets und PCs läuft (teils mit Einschränkungen). Auf der anderen Seite bedeutet dies natürlich auch, dass eine Internetverbindung vorhanden sein muss, damit die App aufgerufen werden kann.

Mit einer Hybrid App können verschiedene Hardware Funktionen, die in Web Apps nicht umsetzbar sind, durch HTML5/JavaScript umgesetzt werden (z.B. Kamerazugriff, Push-Nachrichten). Es existiert eine Reihe von Frameworks, mittels derer man eine in HTML5 entwickelte Web App in eine native App verwandeln kann. Dies bedeutet für die Entwicklung, dass der Code nur einmal geschrieben werden muss. Danach wird die App vom Framework dann für alle gängigen Betriebssysteme exportiert. Eine hybride App vereinigt gewissermassen die Vorteile der Web Apps und der Nativen Apps, wenn auch mit einem etwas eingeschränkten Funktionsumfang.

Unser Angebot

Gerade bei Business Apps besteht ein enormer Bedarf an kompetenter Beratung durch erfahrene App Entwickler. Denn viele Unternehmen haben wenig Kenntnisse darüber wo die Möglichkeiten und wo die Limits einer Mobile Business App liegen. Erfahrungen aus Kundengesprächen zeigen, dass bei der Entwicklung einer eigenen individuellen Business App oftmals Bereiche des Unternehmens betroffen sind, an die man zuvor gar nicht gedacht hat. Genau das macht die Entwicklung einer Mobile Business App so spannend.

Wir befassen uns intensiv mit jedem einzelnen Kunden, um die Besonderheiten seines Unternehmens, seine Herausforderungen und individuellen Wünsche kennen zu lernen. Dadurch können wir jedem Kunden eine individuelle Business App anbieten, die exakt auf seine Bedürfnisse zugeschnitten ist. Anhand der konkreten Anforderungen wählen wir den Technologieansatz aus, der für die App am besten geeignet ist. Je nach dem kann dann eine Native App, eine Web App oder eine Hybride App die bessere Wahl sein. Gerne kümmern wir uns auch um die Integration der von Ihnen benötigten Drittsysteme bzw. externen Informationen der Business App.

Bei der Realisierung von individuellen Business Apps stellen wir sicher, dass die Apps effizient und mit Freude zu nutzen sind. Selbst sehr spezielle Funktionen sind dem Nutzer ohne grosse Suchanstrengungen zugänglich während die tatsächliche Komplexität des Systems verborgen bleibt. Die Nützlichkeit der App wird durch eine optimale Passung von Funktionsumfang und Benutzerfreundlichkeit maximiert.

Teilen Sie uns Ihre Idee mit

Wollen Sie in einem Bereich der mobilen Anwendungsbereichen mehr erfahren? Dann teilen Sie uns doch Ihre Idee mit.
Teilen Sie uns Ihre Idee mit