Support

  • +41 61 511 10 10
  • support@syfex.com

syfexQS (Windows)

Um Sie schnell und effizient zu unterstützen, stellen wir ein Tool für den Remote Support zur Verfügung.


Download


Anleitung

  1. Laden Sie das Tool mit einem Klick auf den "Download"-Button herunter.

  2. Öffnen Sie die heruntergeladene Datei syfexQS.exe.

  3. Nennen Sie uns am Telefon Ihre ID.

syfexQS (Android)

Download

Newsletter

Unsere Newsletter liefert Ihnen interessante Fakten, Tipps & Tricks, Fallstundien und vieles Weitere aus der Welt des Mobile Business.

 

Unsere Newletter enhält nützliche Infos, Tipps & Tricks, und zeigt die neusten Trends im Bereich der mobilen Businesslösungen auf. Dazu gehören aktuelle Nachrichten, Tipps und Tricks rund um mobile Endgeräte, aber auch Fallstudien von Unternehmen, die bereits erfolgreich eine mobile Lösung eingeführt haben.
Der Newsletter wird von unseren Kunden stets geschätzt. Er eignet sich sowohl für Neukunden oder Wissensbegeisterte, als auch für Kunden, die bereits mobile Lösungen besitzen.

 

Windows 10 ist endlich da - auch für Tablets. Microsoft hat unter Windows 10 die Benutzeroberfläche überarbeitet, um den Komfort bei der Touch-Eingabe zu verbessern. Der Nutzer kann jetzt explizit einen Tablet-Modus auswählen, zudem stehen zahlreiche Gesten zur Verfügung.

Windows 10

Windows 10 ist vertraut und benutzerfreundlich und es läuft auf allen Geräten vom Smartphone über das Tablet bis zum PC. Es vereint die besten Funktionen aus Windows 7 und Windows 8.1 und erweitert sie mit neuen Features, die den Umgang mit Ihrem Computer noch schneller und übersichtlicher machen. Ausserdem wurde Windows 10 für die Bedienung mit dem Finger optimiert. Mit «Task View» verlieren Sie den Überblick auch dann nicht, wenn Sie viele Fenster gleichzeitig offen haben, und dank der neuen Suchfunktion finden Sie Ihre Dateien noch schneller und einfacher.

So schnell wie auf Windows 10 haben Nutzer nach Schätzungen vom Marktforscher Gartner noch nie auf ein neues Betriebssystem von Microsoft gewechselt. Das Betriebssystem wird in verschiedenen Versionen angeboten. Für den Grossteil aller Windows-Nutzer dürfte Windows 10 Home die favorisierte Version sein. Fortgeschrittene und IT-Profis dürften eher Windows 10 Pro und Windows 10 Enterprise bevorzugen. Auf Smartphones kommt Windows 10 Mobile und auf Low-Cost-Geräten (z.B. Smartwatches) kommt Windows 10 IoT Core zum Einsatz.

Microsoft Surface

Microsofts Surface ist Tablet und Notebook in einem Gerät. Der grosse Vorteil des Surface ist sein Betriebssystem. Da es auf dem Betriebssystem Windows 10 basiert, lassen sich alle gewohnten Programme aus dem PC-Universum installieren. Mittels separat erhältlicher Surface-Tastatur (Type Cover) lässt sich das Gerät zu einem vollwertigen Notebook aufrüsten. Damit können auch längere Texte problemlos geschrieben werden. Die Tasten besitzen einen angenehmen Druckpunkt und das Keyboard lässt sich auf Wunsch stufenlos schräg stellen, was das Arbeiten sehr angenehm gestaltet. Zusätzlich sorgt der Surface-Stift für ein natürliches Schreib- und Zeichenerlebnis. Nutzen Sie den Stift zum Einfügen von Markierungen in Präsentationen, zum elektronischen Unterzeichnen von Dokumenten und für Grafik-Apps.

Aktuell stehen zwei verschiedene Surface Varianten zur Auswahl.

Surface 4 Pro

Das Microsoft Surface Pro 4 kombiniert die Leistung eines Business-Notebooks mit dem schlanken Formfaktor eines Tablets. Das Surface Pro 4 besitzt einen kapazitiven 12,3 Zoll Multitouchscreen mit einer Auflösung von 2736x1824 Pixeln. Wahlweise ist die Surface-Neuheit mit einem Intel Core M-Prozessor oder Intel Core i5- und i7-Prozessoren der 6. Generation erhältlich. Mit bis zu 16GB Arbeitsspeicher und 512GB Flash-Speicher ist es schneller als je zuvor. Nebst dem im Set enthaltenen Surface-Stift und dem gänzlich überarbeiteten Type Cover (optional erhältlich), gibt es eine vielfältige Auswahl an neuem Zubehör für ein noch besseres Notebook-Erlebnis.

Surface 3

Das Microsoft Surface 3 ist der perfekte Begleiter für unterwegs. Das Surface ist elegant, kompakt und so robust, dass Sie es problemlos überall mit hinnehmen können. Es kombiniert einen hervorragenden Preis, lange Akkulaufzeit und optionales 4G/LTE womit auch in Mobilfunknetzen ein Internetzugriff in Breitbandgeschwindigkeit genutzt werden kann. Das Surface 3 ist mit einem 10,1 Zoll Display mit einer Auflösung von 1920 x 1280 Pixeln ausgestattet, das eine hohe Bildschärfe und eine komfortable Arbeitsfläche bietet. Der eingebaute Intel Atom x7-Z8700 Vier-Kern-Prozessor bringt genügend Leistung für reaktionsschnelles Multitasking, grossartiges Interneterlebnis, flüssige Grafik und eine lange Akkulaufzeit mit bis zu zehn Stunden ununterbrochener Videowiedergabe.

Tablets mit Windows 10

Neben Googles Android und Apples iOS hat sich bei den Tablets Windows 10 als feste Größen etabliert. Kein Wunder, denn das aktuelle Betriebssystem von Microsoft lässt sich intuitiv per Touch bedienen und bietet eine klasse Performance. Auch die Hardware der Windows-10-Tablets ist sehr vielseitig und es gibt eine grosse Zahl von Herstellern die Microsofts neuen Surface-Modellen schnell Konkurrenz machen werden.

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft erscheinen zahlreiche neue Tablets. Nachfolgend sind einige der interessantesten Business-Tablets mit Mobilfunktechnologie aufgeführt.

Lenovo ThinkTablet 10

Das 10,1-Zoll-Business-Tablet von Lenovo gestaltet den Alltag abwechslungsreich. Mit einer beeindruckenden Akkulaufzeit bis zu zehn Stunden bleibt es ununterbrochen produktiv. Internetzugriff in Breitbandgeschwindigkeit wird durch die schnellen Standards 802.11ac-WLAN in lokalen Netzwerken sowie 4G/LTE in Mobilfunknetzen ermöglicht. Der interne Speicher von 128GB bietet genügend Platz um wichtige Daten den ganzen Tag griffbereit in Ihrer Tasche dabei zu haben. Dank dem Arbeitsspeicher von 4GB laufen Anwendungen flüssig und schnell. Vor allem das Zubehör richtet sich an das mobile Büro: Ein Tablet Dock verwandelt das Gerät in einem vollen Desktop und bietet weitere Anschlüsse. Das Ultrabook Keyboard transformiert das Tablet in einen Laptop, neben Tastatur ist ein Touchpad inbegriffen.

HP Elite x2 1012

Berufstätige benötigen heutzutage Geräte, die mobil, strapazierfähig und verlässlich sind. Darum hat HP das Elite x2 1012 entwickelt. Das 2-in-1-Gerät verbindet die Vielseitigkeit eines Tablets mit der Leistungsfähigkeit eines Notebooks. Das HP Elite x2 1012 verfügt über einen 12-Zoll-Bildschirm mit FHD-Auflösung, welcher sich automatisch an unterschiedliche Lichtverhältnisse anpasst. Es bietet die Leistungsfähigkeit eines Notebooks (Intel-Core-M-vPro-Prozessor der sechsten Generation). Gleichzeitig ist es sehr energieeffizient, verfügt über einen langlebigen Akku und das lüfterlose Design gewährleistet einen nahezu geräuschlosen Betrieb. Wireless Optionen sind Hochgeschwindigkeits-WLAN AC, Wigig und 4G-LTE für mobile Internetverbindungen.

Dell Venue 10 Pro

Das Dell Venue 10 Pro wird mit der Version 5056 neu aufgelegt und auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Es ist nun mit Windows 10 und einem neuen Intel Atom x5 Prozessor ausgestattet. Technisch ist es mit dem Dell Venue 8 Pro vergleichbar. Es verfügt über 4GB RAM, wird wahlweise mit 64GB oder 128GB internem Speicher angeboten und das 10,1 Zoll große Display löst mit 1920x1200 Pixeln auf. Der Active Stylus, das Desktop-Dock oder die Tastatur müssen optional erworben werden. Natürlich stehen auch beim Venue 10 Pro optional LTE und NFC zur Verfügung.

Fazit

Windows-10-Tablets sind sehr vielseitig und verfügen über zahlreiche Schnittstellen. Vor allem im Business Einsatz sind solche Tablets eine sehr gute Wahl. Dank dem Windows Betriebssystem und den USB 3.0-Ports kann eine riesige Auswahl an externen Peripheriegeräten und Speichermedien angeschlossen werden. Besonders Tablets mit einer Ansteck-Tastatur, sogenannte 2in1-Geräte oder Convertibles beziehungsweise Detachables sind mit Windows 10 noch einmal besser geworden, den Windows 10 erkennt, ob eine Tastatur angesteckt oder abgezogen wurde und wechselt automatisch in die optimale Darstellung. Ebenfalls können immer mehr Notebooks mit berührungsempfindlichen Bildschirmen als Tablet genutzt werden. Bis 2018 wird nach Schätzungen von Marktforschern rund ein Drittel aller Notebooks einen berührungsempfindlichen Bildschirm haben.

Teilen Sie uns Ihre Idee mit

Wollen Sie in einem Bereich der mobilen Anwendungsbereichen mehr erfahren? Dann teilen Sie uns doch Ihre Idee mit.
Teilen Sie uns Ihre Idee mit